News


Ontrex holt IT-Sicherheitsstrategen an Bord und baut Security Kompetenz aus

Der Schweizer IT- und Service Dienstleister Ontrex erweitert strategischen Geschäftsbereich und holt mit Harald Drexler einen erfahrenen IT-Sicherheitsstrategen ins Team. Parallel dazu führt das Unternehmen IT- und Cybersecurity Trainings für Führungskräfte ein.

IT- und Cybersecurity sind längst nicht mehr Themen, die nur auf der Ebene von Lösungen betrachtet werden können, wenn es um höchstmögliche Sicherheit geht. Vielmehr rücken Sicherheitskonzepte, die ganzheitlich, strategisch und zentral aufgesetzt werden in den Fokus. Um Unternehmen produktneutral zu beraten und operativ zu unterstützen, baut Ontrex den Security Bereich aus und holt Harald Drexler (49) an Bord. In seiner Position als Solution Strategist Security & Compliance übernimmt Drexler ab 1. August 2019 prioritär die Aufgabe, national und international tätige Firmen in ihrer unternehmensweiten IT- und Cybersecuritystrategie sowie im IT Risikomanagement zu beraten und entsprechende Projekte zu begleiten. Zudem baut er bei Ontrex den Bereich Security Services weiter aus.

Erfahrener Security Experte

Harald Drexler, gelernter Nachrichtentechniker, schlug nach seiner Ausbildung die berufliche Laufbahn beim österreichischen Bundesheer ein, wo er unter anderem für die Informationssicherheit verantwortlich zeichnete. Zudem war er Referatsleiter im Bereich der IT-Sicherheit und Spionageabwehr. Nach seiner 22-jährigen Tätigkeit in der staatlichen Institution wechselte Drexler zur TIWAG - Tiroler Wasserkraft AG, wo er sieben Jahre lang als Head of Decentralized Services ein Team mit vielfältigen Aufgaben und Verantwortungsbereichen führte. Drexler absolvierte parallel zu seiner beruflichen Karriere ein Bachelorstudium in Informatik – Sichere Informationssysteme mit den Schwerpunkten kryptographische Verfahren, Identitäts- und Zugangsmanagement, Informationssicherheit, IT- Risikomanagement, IT Forensik und Big Data Analysemethoden. Zudem ist Drexler Mitglied bei TeleTrust, Bundesverband IT-Sicherheit e.V. im Arbeitskreis "Security by Design".

Security Trainings für das Management

Wissen zu Informationssicherheit, Cyberabwehr und Risikomanagement werden auch für das obere Management immer wichtiger, denn die Hauptverantwortung in diesen Themen liegt bei derselben Stelle wie die Verantwortung für den wirtschaftlichen Erfolg. Um dieses Wissen in der Theorie und in der Praxis an Führungskräfte zu vermitteln, führt Ontrex in der eigenen Akademie neu zweitätige Security Trainings durch. Nach dem Lehrgang, geführt von Harald Drexler, sind die Teilnehmer in der Lage, grundsätzliche Einschätzungen und Bewertungen zur Informationssicherheit zu treffen, Bedrohungen zu erkennen und auf die Lage angepasst zu reagieren. Zudem erarbeitet jeder Teilnehmer einen generischen Massnahmenkatalog, um im Rahmen der eigenen IT-Sicherheitsorganisation die Voraussetzungen für einen Zertifizierungsprozess zu starten.